22. November 2020, 12:20

Zeit statt Zeugs

Die Black Friday Woche ist da. Und mit Weihnachten ante portas beginnt für Techies die Zeit mit den härtesten Endgegnern auf BOSS-Level im IT Support: Die eigenen Eltern, Partner oder Kinder mit Ihren neuen oder alten digitalen Geräten.

Die Grundlagen werden in den kommenden Tagen und Wochen gelegt wenn Zeugs mit mehr oder minder technischen Schulden1 eingekauft wird. Im Grunde handelt es sich zum Zeitpunkt des Kaufes bereits um IT Schrott und um eine Umweltsauerei. Ein Beispiel, exemplarisch für viele andere:

Aktuell verkauft Medion ein Akoya E15308 Notebook mit nur 4 GB RAM. Fest verklebt und nicht erweiterbar. Die integrierte AMD Radeon Vega Grafik teilt sich diesen Speicher und arbeitet eigentlich nur zufriedenstellend in Kombination mit einem Dual-Channel-Mode. Dummerweise ist hier der RAM im Single-Channel-Mode verlötet. Bereits aufwändigere Websites mit einer gleichzeitigen Videositzung dürften die maximal nutzbaren 2 Threads und den Hauptspeicher an die Leistungsgrenze des Gerätes bringen. An ein im Hintergrund befindliches Office oder sogar einem Spiel will ich gar nicht erst denken. Und was das Windows 10 im S-Mode betrifft, von dem sollten wir besser gar nicht erst anfangen. Jedem Techie sind diese Einschränkungen sofort klar nur Heise offenbar nicht.2 Hier wird noch das 15,6 Zoll IPS-Display als “untypisch in seiner Klasse” hervorgehoben. Die unzumutbare FullHD-Auflösung unterhalb 150 dpi, wo bereits einzelne Pixel und Treppenstufen erkennbar werden, wird verschwiegen.

Bitte kauft keinen IT Schrott, schenkt Euren Lieben besser gemeinsame Zeit.

Es gehen auch Geschenke, die diese gemeinsame Zeit ermöglichen. Bessere Webcams und Mikrofone zum Beispiel. Besser natürlich der gemeinsame Spaziergang. Oder wie wäre es mit dem persönlichen Vorlesen eines Buches statt einem Hörbuch? Das würde sogar remote funktionieren. Wenn es etwas näher sein darf: Eine Rückenmassage daheim bei Wärme und Kerzenlicht anstelle einem Schal. Oder wieder etwas für Nerds: Dem Wechsel von Windows auf Linux an einem gemeinsamen Nachmittag bei Kaffee-Flatrate und selbstgebackenen Kuchen?

Weitere Ideen lassen sich bei “Zeit statt Zeugs” finden.

In diesem Sinne,
Tomas Jakobs


  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Technische_Schulden ↩︎

  2. https://www.heise.de/news/250-Euro-Notebook-bei-Aldi-AMD-Zen-Prozessor-SSD-und-USB-C-4965913.html ↩︎

© 2020 Tomas Jakobs - Impressum und Datenschutzhinweis