25. Februar 2021, 07:40
Lesezeit: ca. 1 Min

Nextcloud 21

Gestern Abend habe ich das neue Update auf Nextcloud 21 auf meiner Instanz ausgeführt. In den kommenden Tagen folgen Funktionstests und Anpassungen der Skripte zum Ausrollen auf Kundensystemen in den vereinbarten Wartungs-Zeitfenstern.

Nextcloud 21

Mit Spannung blicke ich auf mein Prometheus-Monitoring, wie weit sich die Performance-Verbesserungen in der Praxis auswirken.

Das ist normalerweise kein extra Microblog wert. Mein Punkt ist, dass ich lange keinen so reibungslosen Wechsel eines Nextcloud-Mainreleases mit einer vergleichsweise breiten App-Unterstützung gesehen habe.

Ein großes Lob an das Nextcloud-Team, you made a great job!

Euer Tomas Jakobs

P.S. Wer noch mit Nextcloud 19 arbeitet sollte sich ranhalten. In wenigen Monaten (Juni!) ist es End-of-Life. Auf der Suche nach einem Managed Nextcloud-Server? Einfach hier vorbeischauen.

© 2021 Tomas Jakobs - Impressum und Datenschutzhinweis